Startseite

Tagesseminare
  2017
  2018

Ausbildungen zum:
 
Reinkarnations-
    therapeuten  
  2017 - I
  2017 - II
  2018 - I
  2018 - II

Sonderkurse 
   Reinkarnation:
    2017
  Supervision
  Hologramm
  Elemente /
neue Körper
    2018
  Supervision
  Hologramm
  Elemente /
neue Körper

  ganzheitlichen
    Therapeuten

 
 
spirituellen
   Heiler


Treffen für:

Meditation 2017
Meditation 2018

  Flyer 2017
  Flyer 2018
- Seminare in Kurzform -

Flyer Praxis


Anfahrt

   
Steinheilkunde
 
  Wir Menschen haben, ebenso wie Tiere und Pflanzen, zu Steinen in all ihren Formen und Farben eine besondere Beziehung. Dies nicht nur, weil wir primär von Mineralien und Spurenelementen leben, sondern weil unsere gesamte Umwelt aus den kristallinen Strukturen und Schwingungsmustern der Edelsteine und Kristalle heraus entstanden ist. Denn Steine und Kristalle waren die ersten Lebewesen auf unserem Planeten.

Leider haben wir uns heute von den natürlichen Heilmitteln genauso entfremdet, wie von der Natur selbst. Intuitiv wissen wir jedoch noch tief in uns selbst, dass es bestimmte Steine, Düfte, Kräuter und Kristalle sind, welche uns mit den universellen Energieströmen verbinden. Ebenso wie Erwachsene häufig noch unbewusst einen ganz besonderen Bezug zu einem bestimmten Lieblingsspielzeug, Geschenk oder Ereignis aus ihrer Kindheit haben.

Alle Lebewesen und auch wir Menschen reagieren und handeln in unserem Körper auf die Signale, welche unsere Seele uns durch Geist, Psyche, Organe und Gedanken vermittelt. Alles im Leben strebt nach Harmonie und somit nach Gewicht und Gegengewicht, sprich Polarität. Alles besteht aus Geben und Nehmen, sich verbinden und voneinander lösen, anziehen und loslassen. Damit Steine, ebenso auch wie Mond, Sonne und Sterne in uns ein ausreichendes Gleichgewicht herstellen können, um so das benötigte Maß an Halt erreichen zu können, den wir für diesen Mittelweg benötigen, wurde jeder Organismus mit Energiezentren bzw. Chakras ausgestattet. Diese Chakras sind die Regler der Energieströme und mit Steinen lassen sie sich beeinflussen und ausgleichen.

Der Mensch verspürt intuitiv mit dem sogenannten 6. Sinn, worüber er mit Hilfe von Kristallen, ausgesuchten Therapiesteinen und ein wenig Übung, spirituelle Fähigkeiten entwickeln kann, um Informationen, Hoffnung und heilende Impulse empfangen zu können, welche sich unseren gewöhnlichen Sinnen von Hören, Riechen, Sehen, Fühlen und logischem Denken entziehen.

Wir wissen aus alten Überlieferungen, dass die Schamanen und Medizinmänner, früher so wie auch heute, mit Heilsteinen, Amulettsteinen, Kristallen, Therapiesteinen, Heilstein-Essenzen usw. arbeiteten und arbeiten, um den Menschen zu heilen, zu reinigen, auszugleichen und zu harmonisieren. Durch die Schwingung der Steine wird auch die Schwingung des Menschen verändert. Darum ist es so wichtig, dass die Steine aus einem guten Fachgeschäft kommen, wo uns gesagt werden kann, sie sind nicht bestrahlt oder nachbehandelt.

Bestrahlte, nachbehandelte, oder verletzte Steine haben nicht mehr ihre Ursprungsenergie. Manche haben gar keine Energie mehr und können somit auch nicht helfen bzw. auf die menschliche Energieschwingung einwirken, ja sie können sogar das Gegenteil bewirken.

Wenn mit Steinen gearbeitet wird, müssen sie unbedingt immer erst in ihre Ursprungsenergie zurückgeführt werden. Steine, die nicht ihre ursprüngliche Energie haben, zerspringen, platzen, brechen oder wandern ab. Mit dem Abwandern meine ich, dass sie ihren Besitzer verlassen.

Da jeder Stein in seinem Leben, bei manchen Steinen Tausende von Jahren, Erfahrungen gemacht hat, kann uns, z.B. ein Amethyst bei Kopfschmerzen, große Dienste erweisen und den Schmerz nehmen. Dann haben wir einen weiteren Amethyst, der uns überhaupt nicht hilft. Wie kommt das? Der helfende Stein hat noch viel von seiner Ursprungskraft erhalten können, der andere Stein ist leer und ausgeblutet. Wir wissen es von uns selbst, wenn wir kraftlos sind, können wir nichts bewirken. So ist es auch bei den Steinen.

Steine freuen sich, wenn sie eine Bestimmung bekommen, d.h., wenn ihnen mental mitgeteilt wird, für was sie benötigt werden. Es gibt auch Steine, die uns mitteilen, was sie möchten. Wir brauchen nur intuitiv darauf zu hören und wissen es.

 
Termine und Anmeldung drucken Zurück zur Startseite   >> Seitenanfang Diese Seite drucken